AGBs

Ergotherapie

Therapie-/Behandlungsort

ERGOTHERAPIE federleicht, Klausenbachstraße 13, 4040 Linz

Anmeldung

Die Anmeldung in der Praxis „Ergotherapie federleicht“ zur Abklärung, Behandlung oder für die Warteliste kann telefonisch, per Mail, Kontaktformular oder persönlich erfolgen.

Verordnung

Ergotherapeutische Befundung sowie Behandlung (ausgenommen Fachbereich Prävention) dürfen nur nach ärztlicher Verordnung erfolgen. Bitte bringen Sie die Verordnung von ihrem Haus- oder Facharzt bereits zur ersten Einheit mit.
Die Verordnung muss folgende Punkte beinhalten:
• ICD-10 Code (= Diagnose) bzw. eine Beschreibung der Probleme/Fragestellung
• Anzahl der Einheiten und Dauer (üblicherweise 10 x 60min Ergotherapie)
• Überweisung zur ERGOTHERAPIE
• Daten der Ergotherapeutin:
ERGOTHERAPIE federleicht
Petra Schönberger, BSc
Klausenbachstraße 13
4040 Linz

Chefärztliche Bewilligung

Um einen Teil der Kosten von Ihrer Krankenkasse refundiert zu bekommen, reichen Sie bitte die VERORDNUNG und den BEHANDLUNGSPLAN (diesen erhalten Sie nach der 1. Einheit von Ihrer Ergotherapeutin) zur chefärztlichen Bewilligung bei Ihrer Krankenkasse ein.
Bitte bringen Sie die erfolgte Bewilligung zur nächsten Einheit mit. Eine Kopie bleibt zu Dokumentationszwecken bei den Behandlungsunterlagen.

Dauer einer Einheit

Eine Einheit dauert 60 Minuten,  50 Minuten stehen für die Behandlung und 10 Minuten als Nachbereitungs-/Dokumentationszeit zur Verfügung
Eine halbe Einheit besteht aus 30 Minuten mit jeweils 25 Minuten direkte Behandlung und 5 Minuten Nachbereitungs-/Dokumentationszeit.

Haftung

Eltern haften VOR und NACH der Behandlungszeit für Ihre Kinder.
Sollten Sie während der Ergotherapie Ihres Kindes die Praxis verlassen, holen Sie es bitte rechtzeitig, 10 Minuten vor Therapieende, wieder ab. Die weitere Betreuung kann seitens der Therapeutin nach der direkten Behandlungszeit (50 Minuten) nicht mehr gewährleistet werden.

Kosten

Therapieeinheit (60 Minuten): EUR 80,--/Einheit
Befundung (3 Einheiten, inkl. Gespräch und Befund): EUR 260,--
Beratungsgespräche, zusätzliche Elterngespräche: EUR 80,--/Einheit

Die Bezahlung erfolgt üblicherweise direkt nach der jeweiligen Einheit in bar. Andere Zahlungsmodi (zB. monatliche Honorarnote) können nach Absprache mit der Therapeutin vereinbart werden.

Am Ende des verordneten Blocks erhalten Sie eine saldierte Honorarnote, die Sie dann gemeinsam mit der chefärztlichen Bewilligung zur Rückvergütung bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

Befundbesprechung/Beratungsgespräch

Pro ergotherapeutischen Behandlungsblock ist ein ausführliches Befundgespräch bzw. Beratungsgespräch (üblicherweise der 3. Termin) vorgesehen. In diesem wird der Verlauf der Befundung, inklusive Ergebnisse und weitere Empfehlungen besprochen. Das Befundgespräch ist ein essenzieller Teil der Befundung und wird wie eine Befundungsstunde verrechnet.
Darüber hinaus können separate Beratungsgespräche vereinbart werden. Ein Beratungsgespräch dauert eine Einheit (50 Minuten Beratung, 10 Minuten Dokumentationszeit) und kostet pro Einheit EUR 80,--.
Bitte beachten Sie, dass reine Beratungsgespräche möglicherweise von Ihrer Krankenkasse nicht refundiert werden.

Bericht

Ergotherapeutische Berichte werden je nach Arbeitsaufwand separat berechnet
(EUR 20,-- bis EUR 40,--/Bericht).

Termine und Terminabsagen

Bitte kommen Sie pünktlich zu den vereinbarten Terminen (5 Minuten vor Behandlungsbeginn sind üblicherweise ausreichend). Sollten Sie zu spät kommen, reduziert sich die Dauer der Einheit Ihres Kindes und kann nicht nachgeholt werden. Sollte die Ergotherapeutin zu spät sein, wird dies selbstverständlich nachgeholt.

Terminabsagen

Können Sie einen Termin nicht einhalten, sagen Sie ihn bitte so früh als möglich, spätestens jedoch 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ab, Termine am Montag bitte bis Freitag 15.00 Uhr. Bei nicht fristgerechter Absage werden EUR 40,-- verrechnet. Nicht abgesagte Therapieeinheiten werden zur Gänze in Rechnung gestellt.

(Stand März 2021)

farbige Streifen - Grafikelement